Ursachen für Schimmelbildung

Grundlegende Vorraussetzung für ein mikrobielles Wachstum ist das Vorhandensein von einer ausreichenden Feuchtigkeit.

 

Dafür kommen folgende Möglichkeiten in Betracht:

 

Haverie

bauliche Ursache

nutzungsbedingte Ursache

z.B. defekte Wasserleitungen

z.B. defekte Bauwerksabdichtung

Wärmebrücke

unzureichende Lüftung

unzureichende Beheizung

Die Auswertung von eigenen privat und gerichtlichen Beauftragten Gutachten bei dem Vorliegen eines Schimmelbefalls gibt folgende statistische Verteilung der Ursachen wieder (Ausgenommen sind hier Schäden aufgrund von Havarien):

 

bauliche Ursache

46%

nutzungsbedingte Ursache

32%

bauliche Ursachen und Nutzungsbedingte Ursachen

22%

Auffällig ist dabei, dass insbesondere der Anteil der Schimmelschäden, bei denen das Nutzerverhalten (Mit-)Ursächlich ist, bei einem Anteil von über 50% liegt.

 

Hinweise zum richtigen Heiz- und Lüftungsverhalten sind in der Broschüre des Bundessverbandes der vereidigten Sachverständigen (BVS e.V.) enhalten, die Sie hier herunterladen können.

FlyerHeizenundLueften2009.pdf
PDF-Dokument [229.2 KB]

Hier finden Sie uns

akumess GmbH

Im Neubruch 3

76228 Karlsruhe

 

Büro Stuttgart:  
Taubenheimstr. 65 
70372 Stuttgart

Kontakt

Rufen Sie einfach an

+49 721/9453283 +49 721/9453283 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.